Qualitäts-
management

Sicherstellung Ihrer Prozesskonformität und Normkonformität

Qualität lenken und Management neu denken

Durch den Einsatz präventiver Qualitätsmanagementmethoden verwandeln Sie Risiken in Chancen für Ihr Unternehmen. Aufbauend auf Ihrer wertschöpfungsorientierten Prozesslandkarte unterstützen wir Sie bei der Überwachung und Steuerung Ihrer End-To-End-Prozesse. Im Sinne der fortlaufenden Verbesserung heben wir die Potentiale in Ihrem Tagesgeschäft durch gezielten Einsatz von Produktaudits und Prozessaudits.

Ihr ISO-zertifizierter Partner für Qualitätsmanagement

Wählen Sie aus unseren Dienstleistungen für weitere Details:

Anwendung von zielgerichteten Best-Practice-Ansätzen

  • Erarbeiten einer wertschöpfungsorientierten Prozesslandkarte
  • End-To-End Business Modell
  • Turtle Analyse nach ISO 9000, VDA 6.3
  • Implementierung von Leistungsschnittstellenvereinbarungen
  • Prozesssteuerung durch Kennzahlenmodell

Berücksichtigung aller interessierten Parteien im Risikomanagement

  • FMEA-Moderation (Schritt 1 bis 5 nach VDA Band 2)
  • FUSI-Management (ISO 26262, IEC61508)
  • Implementierung risikobasierenden Denkens
  • Durchführung eines Risikofilters
  • Stakeholder-Analyse

Bereitstellung branchenübergreifender Auditexpertise zu spezifischen Technologien

  • Auditvorbereitung und Auditplanung
  • Auditdurchführung
  • Auditdokumentation
  • Internes Audit nach ISO 19011
  • Zertifizierungsvorbereitung zu ISO 9001, ISO 27001, ISO 14001,
    IATF 16949
  • Lieferantenaudit nach VDA 6.3

Ihr Experte und Ansprechpartner
für Qualitätsmanagement

Branchenkompetenz
bei Qualitätsmanagement

Qualitätsmanagement
News & Referenzen

WoodC.A.R.

WoodC.A.R. – Holz in der Struktur

Aufgabe:

Seit 2015 ist LEAN Konsortialpartner im FFG-Projekt WoodC.A.R. (computer added research)

 

Lösung:

Ein umfassendes Verständnis von Holz hinsichtlich Energieaufnahme (Crash, Vibrationen,…) und Tragfähigkeit ist gefordert, um Holz als Strukturkomponente in der Fahrzeugindustrie einzusetzen. Mit WoodC.A.R. (Wood – Computer Aided Research) sollen diese Grundlagen durch virtuelles Engineering und neues Design geschaffen werden. Als Basis dafür werden Materialverhalten, Materialvariabilität, Produktionstechnologien, Einbindung in bestehende Strukturen und mögliches Recycling erforscht. Mittels eines Cross-Innovation-Ansatzes werden Verbindungs-, Klebe- und Produktionstechnologien analysiert, evaluiert und nach dem neuesten Stand der Technik in ein Produktionskonzept implementiert. Innerhalb und außerhalb der Automobilindustrie werden Anwendungsfälle ausgewählt und mit den genannten Methoden entwickelt. Positive ökonomische und ökologische Effekte von WoodC.A.R. gehen weit über die Fahrzeugindustrie hinaus. Computergestützte Materialentwicklung und frühzeitig mitgedachtes Eco-Design stellen Kernstücke des Forschungsprogramms dar

 

(Quelle: woodcar.eu)

  • #Holz- & Forstindustrie
  • #Produktentwicklung
  • #Qualitätsmanagement
  • eos

    Risikomanagement im Kontext Kundenanforderungen

    Aufgabe:

    Screening von Kundenanforderungen zur Minimierung von Risiken für die Organisation

     

    Lösung:

    In Anlehnung an den Produktentstehungsprozess und das Konzept des Reifegradmanagements werden Kundenanforderungen auf Risiken für die Organisation – und in weiterer Folge für die interessierten Parteien – analysiert und mit Maßnahmen zur Risikominimierung belegt

  • #Produzierende Industrie
  • #Qualitätsmanagement
  • Windhager

    Erfolgreiches Projektmanagement

    Aufgabe:

    Erarbeitung des kritischen Pfades zur Zielerreichung

     

    Lösung:

    Aufbauend auf ein 2-tägiges Spot-Light-Audit der Projektaktivitäten wird mit dem Kundenteam der kritische Pfad erarbeitet und mit entsprechend priorisierten Maßnahmen abgesichert

  • #Produzierende Industrie
  • #Qualitätsmanagement
  • Ottobock

    Modulbasierte Systementwicklung (MBSE)

    Aufgabe:

    Erarbeitung eines Leitfadens zur Anwendung von modulbasierter Systementwicklung und Schulung eines softwaregestützten Entwicklungstools (SysML)

     

    Lösung:

    Anwendung softwaregestützter Entwicklungstools zur Realisierung modulbasierter Systementwicklung zur Effizienzsteigerung im Produktentstehungsprozess

  • #Produzierende Industrie
  • #Qualitätsmanagement
  • SVI

    FMEA Moderation

    Aufgabe:

    FMEA Moderation

     

    Lösung:

    Vom Risikofilter bis zum Schritt 5 laut VDA Band 4

  • #Produzierende Industrie
  • #Qualitätsmanagement
  • ISKA

    Netzwerkpartner für Qualifikation im Kontext ISO-Welt

    Aufgabe:

    Seit 2017 sind ISKA und LEAN strategische Partner im Kontext “Integriertes Qualitätsmanagement”

     

    Lösung:

    Zusammenarbeit zur nachhaltigen Vermittlung von Wissen inklusive Kompetenzbestätigung durch Verleihung von Zertifikaten (TÜV)

  • #Produzierende Industrie
  • #Qualitätsmanagement
  • qualitypoint

    Netzwerkpartner für Softwarelösungen zur Anwendung im Bereich Qualitätsmanagement

    Aufgabe:

    Seit 2017 sind QUALITYPOINT und LEAN strategische Partner im Kontext “IT-Lösungen für strukturiertes Qualitätsmanagement”

     

    Lösung:

    Gemeinsam mehr erreichen durch interdisziplinäre Zusammenarbeit bei der Implementierung von softwaregestützten Qualitätsmanagementsystemen

  • #Produzierende Industrie
  • #Qualitätsmanagement
  • Benacchio SRL

    Begleitung zur IATF 16949 Re-Zertifizierung

    Aufgabe:

    Begleitung der Re-Zertifizierung der IATF 16949:2015 und Konzeption von Teilprozessen der Prozesslandkarte

     

    Lösung:

    Übernahme von definierten Arbeitspaketen zur Entlastung des Kundenteams

  • #Automotive Branche
  • #Organisationsentwicklung
  • #Qualitätsmanagement
  • logicdata

    Optimierung der Fehlerbeseitigung

    Aufgabe:

    Einführung eines Fehlerbeseitigungsprozesses nach 7Step/8D-Methode

     

    Lösung:

    Implementierung der 7Step/8D-Methode und Training aller beteiligter Fachbereiche zur Anwendung

  • #Produzierende Industrie
  • #Qualitätsmanagement
  • Stirtec

    Zielbild für integriertes Qualitätsmanagement

    Aufgabe:

    Erarbeitung einer generischen Prozesslandkarte in Anlehnung an ISO 9001:2015

     

    Lösung:

    Aufbauend auf der IST-Aufnahme der Management-, Kern- und Stützprozesse werden – unter Berücksichtigung der interessierten Parteien – Szenarien zur Architektur eines integrierten Managementsystems gemeinsam mit dem Kunden erarbeitet

  • #Organisationsentwicklung
  • #Produzierende Industrie
  • #Qualitätsmanagement
  • Mehr anzeigen

    Süß oder Salzig?

    Zum Anfrageformular

    Spüren Sie Entlastung
    ab dem ersten Termin.

    Wie dürfen wir sie kontaktieren?

    Anmerkungen *

    Gewünschtes Datum & Uhrzeit


    LEAN Schokolade oder LEAN Jause