Digitaler Zwilling – Der Erfolgsfaktor am Weg zu einer nachhaltigeren Wirtschaft

Voraussetzungen für Nachhaltigkeit ist die digitale Transformation

Was ändert sich bei meinem Endprodukt, wenn eine Schraube einen neuen Preis bekommt? Diese Frage lässt sich mit einem digitalen Zwilling in Echtzeit und auf Knopfdruck beantworten. So macht das auch der Automobilhersteller Jaguar Land Rover mit seinen Beschaffungs- und Produktionsvorgängen. Dort wurden Prozesse durchgängig aufbereitet und mithilfe des digitalen Zwillings durchgespielt. Damit können nun Änderungen für tausende Teile manipuliert und simuliert werden.

Noch ist der digitale Zwilling vor allem in der Industrie gefragt. Grund dafür sind auch die steigenden gesetzlichen Anforderungen zur Nachhaltigkeit. Diese ist neben der Digitalisierung ein ebenso großes Transformationsthema. Um aber nachhaltig zu sein, muss ich meine Produkte, vom Rohstoff bis zum Endprodukt, ganz anders verstehen können. Das ist eine enorme Herausforderung und viele Unternehmen tun sich schwer, die Daten so einzusetzen, dass sie das komplexe Gesamtbild auch tatsächlich steuern können.

Um diese komplexe Realität besser verstehen und steuern zu können hilft ein digitales Abbild von diesen Prozessen, Anlagen, Produkten und ganzen Systemen. Denkt man die digitale Transformation eines Unternehmens vollständig zu Ende und setzt auf eine Kombination aus Daten, Cloud und künstlicher Intelligenz (KI), ermöglicht das einen enormen Sprung in die digitale Welt. Das führt zu völlig neuen Arbeitsweisen und Kundenbeziehungen. Man kann also davon ausgehen, dass in Zukunft jedes Unternehmen ein vollständig digitales Abbild seiner selbst inklusive seines Ökosystems hat.

Digital Transformieren

Mit der Marke Digital Transformieren unterstützt LEAN MC, durch Nachhaltige Optimierung der Unternehmens-Prozesse, die digitale Zukunft für die Mitarbeiter zu gestalten. Durch den digitalen Zwilling schaffen wir ein virtuelles Abbild Ihres Unternehmens und ersparen Ihnen damit das „Operieren am offenen Herzen“. Mit einem standardisierten Vorgehensmodell begleiten wir sie dabei Schritt für Schritt in die neue Zukunft.

Mehr Infos finden sie dazu unter: https://www.digital-transformieren.at/

 

Das könnte Sie auch interessieren

Fachbeitrag

14. September 2021
Digitalisierung umfasst alle Bereiche eines Unternehmens. Das Qualitätsmanagement darf dabei nicht vergessen werden....
  • #Digital Transformieren
  • #Qualitätsmanagement
  • Events

    17. Mai 2021
    Wir freuen uns beim GIS 2021 dabei sein zu dürfen!...
  • #Digital Transformieren
  • #Holz- & Forstindustrie
  • Autor: Thomas Gimpel
    Mehr anzeigen

    Ihr Ansprechpartner
    zu diesem Thema ist...

    Wir freuen uns auf
    Ihre Kontaktaufnahme

    jetzt vereinbaren