#strongertogether – Unternehmensleitbild: Vision als Leitbild der Gegenwart

Ein Unternehmen ist nicht nur ein juristisches Gefüge, sondern ein soziales System, das seine Umgebung beeinflusst. Bei dem Umgang mit Stakeholdern bildet das Unternehmensleitbild, auch Unternehmensphilosophie genannt, die Basis jeglichen Handelns.

Das Leitbild beschreibt das Selbstverständnis sowie die Grundsätze eines Unternehmens. Es wird schriftlich festgehalten und kann zusätzlich durch Bilder oder Grafiken dargestellt werden. Es dient als Basis der Corporate Identity.

Grundlage

Die Grundlage jedes Unternehmensleitbildes bilden drei grundlegende Fragen:

Wofür stehen wir?

Was wollen wir erreichen?

Wie wollen wir es erreichen?

Bei der Ausarbeitung dieser Fragen wird der Sinn, Nutzen und Zweck eines Unternehmens formuliert und Vision, Mission, Werte sowie langfristige Unternehmensziele definiert. Gerne wird auch ein Leitspruch erarbeitet, der als Motto für die Organisation dient.

An wen richtet sich ein Unternehmensleitbild?

Ein Unternehmensleitbild richtet sich an alle Stakeholder – von den Mitarbeitenden über Kund*innen, Partner*innen bis hin zur Öffentlichkeit. Es wirkt dabei als Ganzes auf die Organisation, aber auch auf den einzelnen Mitarbeitenden selbst. Nach Außen wird gezeigt, wofür die Organisation steht, und trägt zur Imagepflege bei. Ein einzigartiges Leitbild kann ein Unternehmen stark vom Markt abheben.

Mitarbeiter*innen

Für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hat das Leitbild eine besonders wichtige Rolle. Es gibt Orientierung innerhalb der Organisation, ist handlungsleitend und motivierend. Außerdem bekommen Mitarbeitende eine Vorstellung von Unternehmensidentität, Zielen und Strategie. Wissen sie darüber Bescheid, bindet sie das nicht nur an das Unternehmen, sondern motiviert auch diese Ziele zu erreichen. Entscheidend dabei ist, dass das Team nicht nur weiß wie sie etwas machen, sondern vor allem warum.

Führungskräfte

Das Leitbild gibt auch den Führungskräften Orientierung und wirkt auch auf sie handlungsleitend und motivierend. Strategien, Ziele und operatives Handeln werden stets nach dem Leitbild ausgerichtet. Es dient außerdem als Entscheidungshilfe und Hilfestellung in Konfliktsituationen.

Kund*innen

Mit Hilfe eines Leitbildes können Kundeninnen und Kunden noch besser von einem Produkt oder einer Dienstleistung überzeugt werden. Schließlich spielen mehrere Faktoren bei der Kaufentscheidung eine entscheidende Rolle.

Partner*innen

Für Partnerinnen und Partner bildet das Leitbild die Grundlage für eine gute Zusammenarbeit. Besonders für die Zusammenarbeit mit langfristigen und strategischen Partner*innen, ist es sinnvoll die Leitbilder beider Parteien gegenüberzustellen. Können Sich Beide in der Erreichung ihrer Ziele unterstützen oder laufen sie in unterschiedliche Richtungen?

Potenzielle Mitarbeiter*innen

Selbstverständlich wirkt das Leitbild auch auf potenzielle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Einerseits bekommen die Kandidat*innen eine Vorstellung der Unternehmenswerte und können diese mit den eigenen Werten abgleichen, andererseits können auch Recruiter*innen, auf Basis der Werte, Entscheidungen in der Personalauswahl treffen.

Ziele und Wirkung eines Unternehmensleitbildes

  • Verdeutlicht Sinn und Zweck
  • Grundlage für Ziele und Strategien
  • Rahmen für tägliches Handeln
  • Unternehmensidentität ist klar und einzigartig
  • Mitarbeitermotivation
  • Fundament für positive Veränderung und Weiterentwicklung der Unternehmensorganisation

Erstellung eines Leitbildes

Das Leitbild sollte nicht von der Geschäftsführung vorgegeben, sondern im Team erarbeitet werden. Je nach Unternehmensgröße kann meist nicht das ganze Team in den Prozess der Erstellung eingebunden werden. Wichtig ist, dass Mitarbeiter*innen und Führungskräfte generell mit einbezogen werden. Schließlich muss das Leitbild vom ganzen Team angenommen werden.

Bei der Erstellung sollte unbedingt darauf geachtet werden, dass die Ziele realisierbar sind und Einzelziele aufeinander abgestimmt sind. Diese dürfen sich keinesfalls widersprechen. Ein unrealistisches Leitbild ist Ballast für die gesamte Organisation.

Eine klare und verständliche Formulierung ist notwendig, um allen Parteien die Möglichkeit zu geben, das Leitbild richtig lesen und deuten zu können.

Das Unternehmensleitbild soll langfristig gelten, darf aber nicht statisch und unveränderbar sein, um sich flexibel Situationen anpassen zu können.

 

 

https://www.business-wissen.de/artikel/unternehmensleitbild-leitbild-entwickeln-und-umsetzen/#asset-56059 [04.10.2021]

„Visionen sind die Leitbilder der Gegenwart und sie verändern die Zukunft.“

Rainer J. Stawski

Das könnte Sie auch interessieren

Fachbeitrag

28. Oktober 2021
Mit Verständnis, Vertrauen und Verbindung machen Sie aus Ihren Stakeholdern einen Erfolgsfaktor für Ihr Unternehmen...
  • #Projektmanagement
  • #Organisationsentwicklung
  • Autor: Franz Christoph Raith

    News

    17. August 2021
    Erfolgsreiche Re-Zertifizierung in den Bereichen Qualitätsmanagement, Umweltmanagementsystem und Informationssicherheit...
  • #Organisationsentwicklung
  • #Qualitätsmanagement
  • Autor: Andreas Reisenhofer

    Fachbeitrag

    18. Februar 2021
    Was Sie bei Videokonferenzen beachten müssen um bestmögliche Ergebnisse zu erzielen....
  • #Projektmanagement
  • #Organisationsentwicklung
  • Autor: Franz Christoph Raith
    Mehr anzeigen

    Ihr Ansprechpartner
    zu diesem Thema ist...

    Wir freuen uns auf
    Ihre Kontaktaufnahme

    jetzt vereinbaren