Wissensmanagement im Generationswechsel – Wissen mit Kommunikation!

Vision für ein Generationen-Neutrales-Wissensmanagement

Das Erreichen von höherer Effizienz und Verbesserung der Mitarbeiterzufriedenheit durch prozessablauforientiertes Wissensmanagement, ohne die Individualität der handelnden Personas zu beschränken.

"

Wissensmanagement = Individualität der handelnden Personas

Um die Gesamtheit des Individuums greifbar zu machen, gilt es folgende Sichtweisen einzunehmen:

  • Sicht 1 – Generation: Babyboomer oder Generation Z?
  • Sicht 2 – Lebensführung: Post-Adoleszenz, Rush-Hour oder 2. Aufbruch
  • Sicht 3 – Das Miteinander der Mitarbeiter in und für die Organisation

Folgende Erfolgsfaktoren wurden aufbauend auf die Auswertung von Interviews für ein „Generationen-Neutrales Wissensmanagement“ erhoben:

  • Offene Kommunikation und Teamkultur fördern
  • So wenig wie möglich, so viel wie nötig
  • Probieren geht über Studieren
  • Sicheren „Rahmen“ zum Lernen geben
  • Bestehendes Wertschätzen
  • „Haben wir immer schon so gemacht“-Ansatz schleunigst loswerden
  • Zuhören, zuhören, zuhören!

Mit der Synchronisation der Prozessorientierung ergibt sich folgendes Zielbild:

  • Berücksichtigung Individualität (Generation, Lebensabschnitt, Das Miteinander)
  • Berücksichtigung Geschäftsmodell (B2B, B2C, Dienstleistung, Produktionsbetrieb)
  • Berücksichtigung Organisation (Expertenorganisation, Ablauforganisation, Matrix)

Erwarteter Nutzen:

  • Mitarbeiterzufriedenheit
  • Kundenzufriedenheit

Wissensmanagement = Beziehungsmanagement

Das könnte Sie auch interessieren

Fachbeitrag

30. März 2020
Durch eine strukturierte Vorgehensweise im Rahmen eines Projektes wird Ihr wertvolles Gut "Wissen" in der Organisation richtig verteilt und allen relevanten Parteien zur Verfügung gestellt....
  • #Qualitätsmanagement
  • Autor: David Heidel

    Fachbeitrag

    Digitale Fabrik – Visualisierung von Potentialen in Produktionsabläufen
    15. Oktober 2019
    Der Begriff IATF 16949 hat sich in der Automobilbranche einen Namen gemacht. Doch was steckt dahinter und welche Vorteile bringt dieser Standard mit sich?...
  • #Qualitätsmanagement
  • Autor: Benedikt Pauli

    Fachbeitrag

    Audit
    22. Juli 2019
    Audits als Chance zur Verbesserung anstatt als Verpflichtung für die gesamte Organisation ansehen....
  • #Qualitätsmanagement
  • Autor: David Heidel

    Fachbeitrag

    ISO 14001 – der Umweltgedanke als Antrieb
    06. Februar 2019
    Die Verbesserung der Umweltleistung durch die Nutzung der DIN EN ISO 14001 gibt dem Umweltbewusstsein eine Chance zur Nachhaltigkeit....
  • #Qualitätsmanagement
  • Autor: David Heidel

    Fachbeitrag

    Risikomanagement
    06. Februar 2019
    Mit Risikomanagement Potentiale für das unternehmerische Wachstum erarbeiten und in Chancen für eine agile Marktposition verwandeln....
  • #Qualitätsmanagement
  • Verena-Vukovich
    Autor: Verena Vukovich
    Mehr anzeigen

    Ihr Ansprechpartner
    zu diesem Thema ist...

    Wir freuen uns auf
    Ihre Kontaktaufnahme

    jetzt vereinbaren