Holz – die Zukunft der Baustoffe

Das Holz gilt als eines der ältesten Materialien der Menschheit und charakterisiert sich durch seine Heterogenität. Aufgrund seines anisotropen Aufbaus ändern sich die Eigenschaften des Holzes je nach Belastungsrichtung (longitudinal, radial oder tangential). Unter anderem ist hier die Zugfestigkeit, Druckfestigkeit, Wärmeleitfähigkeit oder Biegefestigkeit betroffen.

Holz als Baustoff verfügt über enormes Potential und nachhaltiges Bauen ist stark im Trend. Im Vergleich zu anderen konstruktiven Baustoffen gilt der Rohstoff Holz als der beste Wärmedämmer. Durch intelligente Kombination mit anderen Materialien wird Holz fast allen Anforderungen im Bereich des Bauwesens gerecht und entwickelt sich zu einer ernstzunehmenden Alternative. Durch die Speicherung des Kohlenstoffs im Holz liefert der Baustoff einen aktiven Beitrag zum Klimaschutz. Erst bei Verwertung des Rohmaterials wird das gesammelte CO2 freigesetzt. Über den gesamten Produktlebenszyklus ergibt sich somit eine ausgeglichene CO2 Bilanz. Aufgrund langjähriger Erfahrungen im Holzbau und einem qualitativ hochwertigem Vorfertigungsgrad (Holzsystembau) lassen sich Bauprojekte in kürzeren Projektzeiten realisieren. Zudem sticht Holz gegenüber Stahlbeton durch seine geringen Kosten in der Bauphase sowie minimalen Entsorgungskosten hervor.

Trotz der vielen Vorteile sind ebenso Herausforderungen zu berücksichtigen. Diese kennzeichnen sich vor allem durch natürliche Ausprägungen (Ästen, Rissen,…) im Material, welche den Rohstoff in seiner Qualität beeinflussen. Des Weiteren lassen sich Schäden an der Holzfassade oder tragenden Konstruktion nur schwer ausbessern.

Kein zwingender Nachteil von Holz hingegen ist der Verwitterungsprozess. Diese natürliche Begleiterscheinung hat auf die Statik des Gebäudes keinen Einfluss. Im Laufe der Jahre entwickelt sich jedoch eine Farbveränderung (gräuliche Optik), welche durch den Abbau von Lignin und der feinen Patina-Schicht entsteht.

Aufgrund der fortschreitenden dynamischen Entwicklung im Holzbau ergeben sich laufend neue konstruktive Lösungen, um die Herausforderungen im urbanen Umfeld mit dem Schwerpunkt Holz bewältigen zu können.

„Holz lebt - jetzt umdenken und auf den HOLZweg einlenken.“

Thomas Gimpel

Das könnte Sie auch interessieren

Fachbeitrag

08. Oktober 2019
Parken, aussteigen und am nächsten Tag mit dem vollgeladenen Elektroauto erneut die Straßen erobern. In der Mobilität der Zukunft ist kein Platz mehr für unhandliche Ladekabel vorgesehen....
  • #Projektmanagement
  • Autor: Benedikt Pauli

    Fachbeitrag

    BIM_5 Steps
    30. Juli 2019
    Steht BIM bereits auf Ihrer Agenda? In fünf Schritten zu einer erfolgreichen Implementierung von BIM um weiter Herr über Kosten und Termine zu bleiben....
  • #Projektmanagement
  • Autor: David Heidel

    Fachbeitrag

    Holz wird urban
    23. April 2019
    Menschenmassen in den Städten und knapper werdende Ressourcen erfordern ein Umdenken im urbanen Bauen. Mit Holz als Baustoff in die Zukunft....
  • #Projektmanagement
  • Autor: David Heidel

    Fachbeitrag

    Building-information-modelling
    03. April 2019
    Schritt für Schritt und Stufe für Stufe. Mit vier Meilensteinen zum erfolgreichen Einsatz von Building Information Modeling (BIM)....
  • #Projektmanagement
  • Autor: David Heidel

    Fachbeitrag

    smart-grid_beitrag
    26. Februar 2019
    Können Fahrzeuge künftig mehr als den Abend ungenutzt in der Garage verbringen? Die Einbindung von Autos in das smarte Heimnetz zur Speicherung erneuerbarer Energie eröffnet viele Möglichkeiten....
  • #Projektmanagement
  • Autor: Benedikt Pauli

    Fachbeitrag

    Agiles_management
    26. Februar 2019
    Dynamisch statt statisch. Agiles Management hilft Entscheidungen dort zu treffen, wo das Wissen sitzt und nicht die disziplinarische Macht....
  • #Projektmanagement
  • Verena-Vukovich
    Autor: Verena Vukovich

    Fachbeitrag

    How not to SCRUM
    04. Februar 2019
    Um den Begriff SCRUM gibt es in der modernen und agilen Projektwelt kaum mehr einen Umweg. Wir zeigen, welche Tücken und Schwierigkeiten den Erfolg von SCRUM als Projektmanagement-Methode...
  • #Projektmanagement
  • Verena-Vukovich
    Autor: Verena Vukovich
    Mehr anzeigen

    Ihr Ansprechpartner
    zu diesem Thema ist...

    Wir freuen uns auf
    Ihre Kontaktaufnahme

    jetzt vereinbaren